Sparkassencup Siegerehrung in Bodenmais

Eingetragen bei: Allgemein, Langlauf, Sport-News | 0

Bereits zum 26. Mal ehrten am Freitag, 12. April die Sparkasse Regen-Viechtach und der Skiverband Bayerwald die Gesamtsieger des Sparkassencups im Skilanglauf und Ski alpin.

Die Joska Kristallwelten bildeten hierfür den würdigen Rahmen. Skiverbandspräsident und MdL Max Gibis konnte in seiner Eröffnungsrede neben den Sportlern, Eltern und Vereinsvertretern auch sämtliche Ehrenvorstände und Ehrenmitglieder des Skiverbandes begrüßen. Er zeigte sich erfreut, dass in der Saison 2018/19 alle Sparkassencupwettbewerbe planmässig durchgeführt werden konnten und über die im zweiten Jahr in Folge gestiegenen Teilnehmerzahlen. Dies führte er nicht allein auf den „perfekten“ Winter zurück, auch sei eine Aufbruchstimmung in den Vereinen wieder vermehrt zu spüren. Toni Domani, Vorstandsmitglied der Sparkasse Regen-Viechtach, stellte das nachhaltige Engagement der Sparkasse Regen-Viechtach für den Skisport im Skiverband Bayerwald heraus und bedankte sich bei  Skiverband, Vereinen und Eltern für den Einsatz ihren Kindern den Skisport zu ermöglichen. Diese zahlten es ihnen mit einer wertvollen Freizeitgestaltung und den gezeigten Leistungen mehr als zurück.

Im Skilanglauf wurden die Schülerklassen 10 bis 15 Jahre für die Sparkassencupwertung herangezogen. Wettbewerbe veranstalteten der SC Zwiesel, SC Frauenau, SV Finsterau, WSV Eppenschlag, WSV-DJK Rastbüchl, Spvgg Lam und der WSV Rabenstein (2x).

Die Siegerehrung im Bereich Skilanglauf nahmen Vizepräsidenten Gerhard Fritz und Sportwart Stephan Kasberger vor.  Erfolgreichster Verein hier der WSV-DJK Rastbüchl gefolgt vom WSV Grafenau und dem SV Finsterau.

Siege für Rastbüchl in der Gesamtwertung holten Sophia Brückl (S10w), Max Friedberger (S11m) und Hannah Uhrmann (S13w). Einen zweiten Platz erkämpfte sich Noel Schmöller (S10m). Für Platz 3 wurden  Jasmin Wagner (S11w), Lena Gintenreiter (S14w) und Lea Plank (S15w) geehrt.

Übersicht über die Einzelergebnisse der Wettbewerbe zum Download.