Baptist-Kitzlinger-Schanze Rastbüchl

Die Baptist-Kitzlinger-Schanze besteht aus mehreren Skisprungschanzen. Zur Anlage gehören zwei kleine Schanzen der Kategorie K 15, K 35 und eine mittlere Schanze der Kategorie K 74. Diese ist die Hausschanze der Spitzenspringer Michael Uhrmann und Severin Freund. Die Mattenschanzen wurden 1988/89 erbaut und 2012/13 generalsaniert.

© Kerstin Anetzberger

Gebührentabelle für Winterbetrieb

Gültig ab Dezember 2021

 
 K15K35K74
1/2 Tag6 €8 €10 €
1 Tag10 €14 €18 €
Kosten pro Fahrt (Transport mit Vereinsbus)
4 €4 €4 €
Flutlicht (Kosten pro begonnene Stunde)20€20€20€

Bei weniger als 5 Teilnehmern 45 €/halber Tag.

>> Abrechnungsblatt für Schanzengebühr – PDF!