Skisprungspaß 2014 – wieder ein voller Erfolg!

Veröffentlicht in: Allgemein, Verein | 0

Auf der Suche nach zukünftigen Skisprungstars, veranstaltete der WSV-DJK Rastbüchl am 18. Januar 2014 wieder einen Skisprungspaß für Kinder von 5 bis 12 Jahren. Diesen Kindernachmittag gibt es in dieser Form bereits zum dritten mal, wobei der Spaß und die Freude am Skisport im Vordergrund stehen.

Bei sonnigem Wetter und eher vorfrühlingshaften Temperaturen fanden sich wieder ca. 40 skisprungbegeisterte Nachwuchssportler an der Baptist-Kitzlinger-Schanze ein, um ihr Können auf den Schanzen zu testen.

Nach der Anmeldung und den Begrüßungsworten durch Margit und dem 1. Vorstand Alois Uhrmann starteten die Kids zunächst mit einem kleinen Aufwärmtraining.

Bei der Anmeldung

Begrüßung durch Margit und Lois

leichtes Aufwärmtraining

 

Gleich im Anschluß ging es dann auch gleich zur kleinen Schanze, die speziell für die Kinder vorbereitet wurde, um ein erstes Gefühl fürs Skispringen zu bekommen. Mutig zeigten sich selbst die Kleinsten und für so manchen stellte diese Minischanze keine sonderliche Herausforderung dar.

Schlange stehen vor der Minischanze

Fertig?!

24-P1020204

Bereits nach ein paar Sprüngen wechselten die meisten der Kinder auf die K15, der kleinsten “echten” Schanze in Rastbüchl. Doch zunächst war auch hier Auslauffahren angesagt um sich an die Steilheit des Hanges zu gewöhnen.

Die besonders Mutigen und schon etwas älteren Jungs und Mädels starteten dann im nächsten Schritt auch gleich vom ersten Einstieg. Obwohl es mit Alpin-Ski zwar nicht ganz realistisch ist, vermittelt der Sprung dann doch ein nahezu echtes Gefühl vom Fliegen.

Auslauffahren auf der K15

Konzentration vorm Start

Anfahrtshocke - schon ganz gut!

Bis ca. 15 Uhr sprangen die begeisterten Nachwuchssportler von den unterschiedlichen Schanzen. Währenddessen konnten sich die Eltern mit kostenlosem Kaffee und Kuchen stärken. Aber auch eine Gulaschsuppe wurde wieder angeboten und auch gerne angenommen. Die Verpflegung stellte das Sporthotel Sonnenhof bereit. Das Hotel zählt zu einem sehr wichtigen ganzjährigen Förderer des WSV-DJK Rastbüchl. Herzlichen Dank!

Der jährliche Skisprungspaß vom WSV-DJK Rastbüchl stand auch 2014 wieder unter der Schirmherrschaft von Landrat Franz Meyer der sich auf politischer Ebene außerordentlich für den Verein einsetzt. Aber auch lokale Politiker waren dabei, wie der Bürgermeister von Breitenberg Helmut Rührl und Klaus Weidinger, der neben seiner politischen Aktivität auch Leiter des Fördervereins für den WSV ist.

Klaus übernahm nach der T-Shirt und Urkundenverteilung dann auch die Auslosung. Zu gewinnen gab es ein Treffen mit den beiden Vorzeigeatlethen des WSV-DJK Rastbüchl, Michael Uhrmann und Severin Freund. Zehn Kinder haben jetzt die Möglichkeit die Stars an einem Nachmittag etwas näher kennen zu lernen und natürlich viele Fragen zu stellen.

Urkundenverteilung

Urkunden und T-Shirt verteilung

Verlosung mit Klaus Weidinger

Obwohl bereits im ganzen Land Schneemangel herrscht und etliche Veranstaltungen abgesagt werden müssen, konnte der WSV-DJK Rastbüchl den Skisprungspaß, dank der hervorragenden Arbeit der ehrenamtlichen Helfer, wieder reibungslos durchführen.

Es bleibt zu hoffen, dass nach dieser Veranstaltung wieder einige Kinder auf den Geschmack gekommen sind und mit dem Skisprungtraining beginnen möchten. Das Trainerteam, Margit und Werner, würde sich auf alle Fälle freuen.

Wem die Veranstaltung gefallen hat oder irgendetwas loswerden möchte, kann unten gerne einen Kommentar abgeben.