Bayerischer Schülercup in Haselbach – Rastbüchler Nachwuchsspringer zeigen ihr Können

Eingetragen bei: Allgemein, Skisprung, Sport-News | 0

Hoehenhart

Beim Spezialspringen im Klassement S 9 errang David Gruber souverän den 1. Platz. In der Jahrgangstufe S 10 belegten Johann Wagner und Alexander Angerer die Ränge 8 und 10. Mit Platz 6 und 9 konnten sich David Brückl und Simon Kosak im oberen Drittel in S 11 behaupten. Michael Kampfeswille und Können zeichnete die Jungen Athleten des WSV-DJK Rastbüchl beim Bayerischen Schülercup im Spezialspringen und in der Nordischen Kombination in Haselbach bei Bischofsheim /Rhön aus. Mit durchwegs guten Leistungen setzten sich die Jungsportler bei nicht optimaler Witterung unter 120 Mitstreitern aus ganz Bayern in Szene. Da für die meisten Teilnehmer des WSV-Rastbüchl dies die erste große Veranstaltung war, zeigte sich vor dem Start hohe Nervosität, die jedoch im Verlauf der Wettkämpfe abgebaut werden konnte.

Gaaß belegte in S 12 den Rang 17 sowie Jakob Kosak und Joshua Hartinger in Klasse 14/15 die Plätze 22 und 35.

In der Nordischen Kombination siegte David Gruber in der S 9. Die Plätze 5 und 6 in der S 10 errangen Alexander Angerer und Johannes Wagner. Mit Rang 3 und 4 überzeugten Simon Kosak und David Brückl in der Klasse 11 Jahre.