Rastbüchler stark beim DSV-Schülercup in Hinterzarten

Eingetragen bei: Allgemein, Skisprung | 0

Am Wochenende 12./13.01. veranstaltete der Skiclub Hinterzarten den DSV-Schülercup der Skispringer. 68 Schüler (Jahrgänge 2004/2005) und Schülerinnen (2003/2004) aus allen deutschen Landesskiverbänden hatten gemeldet.

Für Rastbüchl mit dabei David Gruber, Alexander Angerer und Kathrin Hitzinger.

Auf der 77-Meter-Schanze im Hochschwarzwald überzeugte David Gruber in der Klasse S14 mit den Rängen 4 und 10. Kathrin Hitzinger sprang in der Klasse J16 auf den 8. und 7. Platz. Einen 3. und einen 11.Platz gelang in der S15 Alexander Angerer.

Den weitesten Sprung der Bewerbe stand Adrian Tittel (SC Nickelhütte/Aue) mit 79 Metern. Der Wettbewerb wurde überschattet von einer schweren Verletzung des Klingenthalers Nick Schönfeld, der sich bereits im Freitagstraining einen Riss der Patellasehne zuzog.