Langlauf des WSV Rabenstein am Arbersee

Eingetragen bei: Allgemein, Langlauf | 0

Rastbüchler Langläufer bei starker Konkurrenz vorne dabei

Am Samstag fand aufgrund der weiterhin schlechten Schneebedingungen der Sepp Meier – Max Fuchs Gedächtnislauf des WSV Rabenstein am Arber statt. Wegen einer zum Teil vereisten Loipe musste die Rennstrecke jedoch auf eine 500 Meter Runde gekürzt werden. Den Alterklassen entsprechend entsprach die Renndistanz dann 500 m – 5,0 km, die in Runden abgelaufen wurden. Somit musste man immer voll bei der Sache bleiben um mit der richtigen Anzahl an Runden am Ende ins Ziel zu laufen.

Bei einem sehr großem Starterfeld mit 173 gemeldeten Läufern, darunter unsere Nachbarn aus dem Skiverband Oberpfalz und Tschechien, konnten sich unsere 23 Langläufer wieder über hervorragende Platzierungen freuen.

Schüler U8 m (0,5 km) David Friedberger 1. Platz.
Schüler U8 w (0,5 km) Luisa Kurz 2. Platz.
Schüler U9 w (0,5 km) Valentina Mauer 3. Platz und Verena Anetzberger 9. Platz.
Schüler U10 m (1,0 km) Simon Kurz 3. Platz.
Schüler U10 w (1,0 km) Leonie Mitgutsch 3. Platz, Lina Madl 4. Platz und Franziska Angerer 5. Platz.
Schüler U11 m (1,0 km) Noel Schmöller 6. Platz.
Schüler U11 w (1,0 km) Sophia Brückl 3. Platz.
Schüler U12 m (1,5 km) Max Friedberger 1. Platz.
Schüler U12 w (1,5 km) Jasmin Wagner 7. Platz, Kathrin Mitgutsch 10. Platz und Selina Anetzberger 11. Platz.
Schüler U14 w (1,5 km) Hannah Uhrmann 1. Platz.
Schüler U15 w (1,5 km) Lena Gintenreiter 3. Platz, Anna Grinninger 5. Platz und Michaela Löffler 6. Platz.
Jugend U16 w (2,5 km) Lea Plank 4. Platz.
Jugend U18 m (2,5 km) David Brückl 1. Platz.
Junioren U20 m (5,0 km) Elias Uhrmann 1. Platz.
Herren 21 (5,0 km) Andreas Weishäupl 1. Platz.
Herren 51 (5,0 km) Josef Löffler 1. Platz.

hdr