DSV Schülercup Skisprung und Nordische Kombination in Rastbüchl

Eingetragen bei: Allgemein, Skisprung, Sport-News | 0

Vergangenes Wochenende trafen die besten Schüler und Schülerinnen im Skispringen und in der Nordischen Kombination in Rastbüchl/Breitenberg aufeinander. Die hervorragend präparierte Baptist-Kitzlinger-Schanze (HS74) und die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag fertiggestellte 800m „Notfall“-Loipe im Schanzenareal ließen spannende und faire Wettkämpfe zu. Die Verantwortlichen des DSV um Wettkampfleiter Timo Drebs und Nachwuchs-Bundestrainer Sepp Buchner zeigten sich begeistert über die reibungslose Durchführung. Dabei waren an beiden Tagen ca. 50 Ehrenamtliche des Ausrichters WSV-DJK Rastbüchl im Einsatz.

Anna Jäkle in Action!

 

Unter den 70 Startern auch drei Spezialspringer des Heimatvereins: David Gruber (Schüler 14 ), Alexander Angerer (Schüler 15) und Kathrin Hitzinger (S15/J16). Diese zeigten, trotz weniger Schneesprünge in dieser noch jungen Saison, durchwegs gute Leistungen an den beiden Wettkampftagen. Alexander Angerer gelang am Samstag mit 78,5 m sogar der zweitweiteste Sprung. Am Ende die Ränge 6 und 4. Auch David Gruber zeigte eine aufsteigende Form, nach Platz 16 am ersten Tag, reichte es tags drauf bereits für Platz 13. Mit zweimal Rang 11 bewies Kathrin Hitzinger ihre Konstanz.

 

Überragende an diesem ersten Wettkampfwochenende der Saison 2018/19 Anna Jäckle (ST Schonach-Rohrhardsberg) mit 4 Siegen (2xSpringen und 2x Kombination), Lukas Nellenschulte (SK Winterberg) mit 3 Siegen (2xSS und 1xNK Schüler 14) und Tristan Sommerfeld (WSV Erzgebirge Oberwiesenthal) mit 2 Siegen (2xNK Schüler15).