DSC Finale Skilanglauf am Arbersee

Eingetragen bei: Allgemein, Langlauf | 0

Bericht von Stephan Kasberger

Zum Abschluss der Schülercupsaison im Langlauf standen beim Heimspiel der Bayerwäldler drei Wettkämpfe auf dem Programm. Hervorragend ausgerichtet vom SC Zwiesel waren am Freitag alle 4 Wettkampfklassen auf einer 1km Strecke mit 10 Technikelementen unterwegs. Extrem tiefes Geläuf machte fast allen Startern Probleme und somit wurde die Ergebnisliste gehörig durchgemischt und weniger starke Läufer nutzten die Chance in den Elementen.

Die S14m-Klasse wurde wie die Rennen zuvor von Tobias Buschek (SC Furth im Wald) dominiert. Benjamin Fuchs (Drachselsried) musste sich nach einem Sturz auf den sehr guten 5. Rang einreihen. Mit 3 sek Rückstand auf Rang 2. In der S14w-Klasse lief Alicia Kurzok (Grafenau) auf den starken 11. Platz. Lena Gintenreiter (Rastbüchl) erreicht den 18. Platz. und Fischer Hannah (Zwiesel) rangiert sich nach einem Sturz noch auf Rang 21 ein. Leonie Kellermann (Grafenau) erreicht Platz 43.

Bei den S15m-Sportlern haderte Korbinian Eiter mit seiner Leistung neben 2 Stürzen bekam er auch noch 20 Strafsekunden und musste sich im hinteren Teilnehmerfeld einreihen. Wallner Johannes und Maxi Hable (Grafenau), eigentlich Biathleten wagten einen Abstecher zu den Spezialisten und liefen auf Rang 29 und 35. In der S15w-Klasse lief Christina Döringer (Klingenbrunn) auf den 22. Rang und Lena Dirmaier (Eppenschlag) auf den 37. Platz.

Am Samstag wurden die Massenstart Rennen über 6 und 8 Km ausgetragen. Wieder sehr tiefe Verhältnisse und gefühlte 20° Lufttemperatur verlangten den Sportlern einiges ab. Benjamin Fuchs erreicht Rang 19. Fischer Hannah läuft mit Kontakt nach vorne auf den 12. Platz. Lena Gintenreiter auf Rang 23 und Kurzok Alicia auf Rang 31. Bei den S15m-Jungs läuft Korbinian Eiter auf Rang 30. Christina Döringer läuft nach starker Anfangsphase auf Platz 16. Lena Dirmaier erreicht den 34. Platz.

Am Sonntag wurden die Deutschen Staffelmeister gesucht. Mit jeweils einem Starter pro Klasse wurden die 40 Landesverbandsstaffeln zusammengestellt. Mit Tobias Buschek, Ella Paul und Christina Döringer waren 3 Sportler aus Region 2 in der BSV1-Staffel gemeldet. Zusammen mit Emil Herzog lieferten sich die 4 Sportler ein enges Rennen bis zum Schluss und konnten den 3. Platz erreichen.

Gesamtwertung DSC 19:

Fuchs Vincent 10. Platz, Döringer Florian 14. Platz, Reim Phillip 23. Platz, Uhrmann Hannah 2. Platz, Fuchs Benjamin 4. Platz, Fischer Hannah 12. Platz, Kurzok Alicia 16. Platz, Gintenreiter Lena 22. Platz, Döringer Christina 7. Platz, Eiter Korbinian 20. Platz

Alle Ergebnisse als hier als PDF!