Internationale Spitzensportler wieder zu Gast in Rastbüchl

Eingetragen bei: Allgemein, Verein | 0

Mit Richard Freitag (Platz 13 – Gesamtweltcup 2016/2017) und Andi Wellinger (Platz 4 – Gesamtweltcup 2016/2017) waren letzte Woche wieder einmal zwei weltklasse Skispringer zu Besuch an den Schanzen in Rastbüchl.

Beide nutzten die optimalen Bedingungen und das hervorragende Schanzenprofil der Baptist-Kitzlinger-Schanze für ihren  Trainingsauftakt nach der Pause im Anschluss an die kräftezehrende Wintersaison.

 

 

 

 

 

Aber nicht nur deutsche Spitzenathleten sind hier gerne zu Gast. Zeitgleich mit den beiden deutschen, war auch die Nationalmannschaft der Schweizer Spezialspringer und die Nationalmannschaft der Nordischen Kombinierer aus Tschechien anwesend und verbrachten einige Trainingstage auf der Heimatschanze von Weltcupsieger Severin Freund vom WSV-DJK Rastbüchl.