„Breitenberg bewegt Dich“ MTB und Crosslauf

Eingetragen bei: Allgemein, Langlauf, Sport-News | 0

Nachwuchs zeigt beim Heimwettkampf Klasse – Tina und Daniel Stemplinger triumphieren

Trotz geringerer Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr und einsetzendem Regen ziehen der WSV-DJK Rastbüchl und der Förderverein Pro Nordisch mit dem Wettkampf „Breitenberg bewegt Dich“ ein positives Fazit. 74 Athleten drehten um Jägerbild ihre Runden. Groß und Klein gingen motiviert auf einer anspruchsvollen Strecke an den Start – angefeuert von Eltern, Fans und Zuschauern unter ihnen auch Bürgermeister Helmut Rührl.

Schnellster Crossläufer über 8,7 Kilometer war Klaus Schönpaß von den Laufwölfen Fürsteneck mit einer Zeit von 39:03,2 Minuten. Bei den Damen war die Rastbüchlerin Tina Stemplinger über 4,3 Kilometer die Schnellste, mit einer Zeit von 20:25,8 Minuten. Die Mountainbike-Konkurrenz gewann bei den Damen Lisa-Maria Kasberger und bei den Herren holte sich Holger Kasberger (beide Radsport Kasberger) im packenden Endspurt den Sieg. Die schnellsten Jugendlichen über 4200 m Christina Döringer (Klingenbrunn) und David Bauer (Grafenau); sowie über 4300 m Daniel Stemplinger (Rastbüchl). Bei den Mountainbikern siegten über 4200 m David Unbehagen (SC Jochenstein) und Hannah Uhrmann (Rastbüchl), über 8400 m Lukas Obermüller (SC Jochenstein) bzw. über 8700 m Daniel Stemplinger (Rastbüchl).

Streckenchef Wolfgang Uhrmann und sein Team sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Klaus Weidinger als Vorstand des Fördervereins Pro Nordisch mit seinen Helfern, übernahmen den Kaffee- und Kuchenverkauf sowie die Tombola mit attraktiven Preisen. Die Kinder konnten sich beim Schminken verwandeln lassen. Während der gesamten Veranstaltung sorgte die Moderatorin Susi Angerer für gute Stimmung. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit zu Gute.

Vollständige Ergebnisliste in der Veranstaltungstabelle!

Ergebnisse im Einzelnen:

Lauf

500 m/ Bambini m: 1. Maximilian Fuchs 3:07,0; w: 1. Luisa Kurz 3:07,4, 2. Nila Piller (alle Rastbüchl) 3:12,3.

Kinder I m: Paul Poxleitner (RSC Waldkirchen) 2:23.4, 2. Max Weidinger 2:27,2, 3. Simon Kurz 2:33,1; w: 1. Hannah Strobl 2:20,4, 2. Franziska Angerer 2:21,9, 3. Leonie Mitgutsch 2:30,5.

1000 m/ Kinder II m: 1. Leonhard Kroiß 3:36,9, 2. Bastian Schmid 3:49,0, 3. Jonathan Gruber 4:08,4; w: 1. Enya Gruber 4:13,8, 2. Selina Anetzberger 4:19,0, 3. Kathrin Mitgutsch (alle Rastbüchl) 4:22,8.

2100 m/ U12 m: 1. Florian Döringer (Nordic Team Klingenbrunn) 6:51,4, 2. Alexander Lippl (Laufwölfe Fürsteneck) 6:53,4, 3. Alex Bauer (WSV Grafenau) 8:07,8; w: 1. Hannah Uhrmann 7:48,4, 2. Marlene Gruber 8:38,9.

4200 m/ U14 m: 1. David Gruber (alle Rastbüchl) 15:35,2; w: 1. Christina Döringer (Nordic Team Klingenbrunn) 16:21,0, 2. Lena Gintenreiter 16:52,4, 3. Hannah Hellauer (beide Rastbüchl) 18:24,4. U16 m: 1. David Bauer (Grafenau) 13:37,2, 2. Felix Fuchs (SV Finsterau) 14:04,9, 3. Maximilian Gintenreiter 16:05,6.

4300 m/U18 m: 1. Daniel Stemplinger 15:23,2, 2. Elias Uhrmann 17:29,5; U18 w: 1. Tina Stemplinger 20:25,8, 2. Anna Krinninger 20:34,8, 3. Marlene Brandl 22:22,8. Just for fun m: Peter Kindermann 26:47,1; w: 1. Renate Brandl (alle Rastbüchl) 26:46,7.

8700 m/ Herren: 1. Walter Mitgutsch (Sportunion Schwarzenberg) 42:35,8, 2. Christian Lippl (Laufwölfe Fürsteneck) 43:40,0, 3. Stephan Unbehagen (SC Jochenstein) 56:29,5. Herren Ü50: 1. Klaus Schönpaß (Laufwölfe Fürsteneck) 39:03,2.

Mountainbike

2100 m/ U11 m: 1. Xaver Hausmann (RCI Hutthurm) 4:11,8, 2. Bastian Schmid (Rastbüchl) 4:45,1, 3. Benedikt Anetzberger (SC Jochenstein) 5:37,7; w: 1. Marlene Gruber 6:00,1, 2. Sophia Brückl (beide Rastbüchl) 6:11,2.

4200 m/ U13 m: 1. David Unbehagen (SC Jochenstein) 9:36,0; w: 1. Hannah Uhrmann (Rastbüchl) 9:36,5, 2. Julia Stoiber (SC Jochenstein) 11:02,9, 3. Antonia Brückl (Rastbüchl) 11:19.0.

8400 m/ U17 m: 1. Lukas Obermüller 18:09,0, 2. Niklas Oberneder (beide SC Jochenstein) 18:50,4, 3. Marcel Huber 21:53,3.

8700 m/ U19 m: 1. Daniel Stemplinger (Rastbüchl) 21:48,1.

17,4 km/ Herren: 1. Holger Kasberger (Radsport Kasberger) 40:31,0, 2. Sebastian Töpfl 40:31,2, 3. Stefan Kremsreiter (beide Ernstl’s Sport Racing Team).

13 km/ Damen: 1. Lisa-Maria Kasberger (Radsport Kasberger) 38:05,8.